Mitglied werden

Mitgliedschaft im Imkerverein Hagen

Wir freuen uns über jedes neue Mitglied. Jedes neues Mitglied im Imkervein Hagen ist im ersten Jahr beitragsfrei. Erfolgt der Beitritt beispielsweise zum 01.08. eines Jahres, übernimmt zunächst der Landesverband Westfalen-Lippe die Beiträge bis Jahresende. Das Folgejahr übernimmt der Imkerverein Hagen.

Die Kosten für die jährliche Mitgliedschaft in unserem Verein setzen sich 2017 wie folgt zusammen:

                            je Mitglied je Bienenvolk
Beitrag für den Landesverband Westfälischer und Lippischer Imker e.V. 20,40 €  
Beitrag für den Kreisimkerverein Hagen  1,02 €  
Beitrag für den Deutschen Imkerbund  3,58 €  
Werbebeitrag an den Deutschen Imkerbund   0,26 €
Beitrag für die Globalversicherung f. Imker   1,44 €
Beitrag für die Rechtschutzversicherung f. Imker   0,25 €
Beitrag Imkerverein Hagen


ENDBETRAG

 

6,68 €


31,68 € 

 

 


+ 1,95€/Volk

 

 

Optional können unsere Mitglieder über den Imkerverein Hagen zusätzlich ein ermäßigtes Abonnement (37,60€ pro Jahr statt 47,00€) der Imkerzeitung „Deutsches Bienen-Journal“ abschließen (Beispiel Jahresbeitrag: 31,68€ Mitgliedsbeitrag + 1,95€/Bienenvolk + 37,60€ Deutsches Bienen-Journal Abo).

Möglichkeit als förderndes Mitglied:

Falls Sie keine Bienen halten; aber den damit verbundenen Naturschutz fördern und am Vereinsleben teilnehmen möchten, können Sie bei uns zu einem Jahresbeitrag von 13,00 €, förderndes Mitglied werden. Ein förderndes Mitglied hat kein Stimmrecht und kann keine Bienen über den Imkerverein Hagen anmelden.

Um zur Beitrittserklärung zu gelangen, bitte den nachfolgenden Link anklicken:

Formular Beitrittserklärung zum Download

Beitrittserklärung bitte per E-Mail senden an:

1. Rechnungsführer
Thomas Friese
E-Mail: kassierer@imkerverein-hagen.de

 

Der Imkerverein Hagen bestellt zentral die Medikamente zur Varroa-Behandlung. Ansprechpartner sind unsere Bienensachverständigen im Verein (bsv@imkerverein-hagen.de).

Gerne verweisen wir an dieser Stelle nochmals auf unsere monatlichen Vereinstreffen als Informations- und Gedankenaustausch. Hier besteht auch im Frühjahr die Möglichkeit, Kontakte zu Imkern zu knüpfen, die Bienenvölker abzugeben haben (Bienenvölkerbörse).